Aktuelle Spielberichte wC-Jugend

TSV Weilheim – TSV Alling (7:7) 18:14
vom 24.10.2021

Wäre mehr drin gewesen…

Bis zur Halbzeit (7:7) konnte die weibliche C-Jugend des TSV Alling am vergangenen Sonntag in Weilheim gut mithalten. Das Team zeigte eine ansprechende Abwehrarbeit und traute sich im Angriff einiges zu. Jannika sorgte wieder mit einer starken Leistung im Tor dafür, dass man immer auf Augenhöhe mitspielen konnte, doch nach der Pause war im Angriff etwas der Wurm drin. Während Leni im Tor nahtlos an die tolle Leistung ihrer Vorgängerin anknüpfen konnte, kam der eigene Angriff wieder ins Stocken. Es wurde zu viel hin und her gespielt und zu selten der nötige Druck aufs gegnerische Tor aufgebaut. Dabei bekam man genau gezeigt wie es geht, denn Hannah erzielte ein paar wunderschöne Treffer, indem sie sich exzellent freilief und dann auch traf. Leider folgten die restlichen Spielerinnen diesem Vorbild zu selten, sodass man in der Mitte der zweiten Hälfte bereits in deutlicheren Rückstand (15:12) geriet. Positiv zu erwähnen ist trotzdem, dass sich unsere Mädels, allen voran Bianca, endlich mehr zutrauen und häufiger aufs Tor werfen.Zwar hatte man in dieser Partie wenig Wurfglück, doch wie das Team weiß gehören auch Niederlagen dazu, weshalb man sich trotz eines 18:14 Endstand mit erhobenen Köpfen auf die Heimreise machen konnte. Bis zum nächsten Spiel gegen den SC Weßling am 14.11. in der Allinger Festung (15 Uhr), hat unsere Mannschaft genug Zeit sich weiter zu verbessern um dem – hoffentlich großen – Publikum wieder eine tolle Leistung zu zeigen.

Für den TSV Alling spielten:
Sarah F., Hannah S., Lilli A., Leni N., Alexa G., Jasmina J., Leonie S., Lena S., Julia R., Jannika E., Marina R., Bianca G., Mia N.


TSV Alling – TSV Peißenberg (8:5) 15:11
vom 10.10.2021

Toller Start!


Das hätte wirklich niemand erwartet… die neu zusammengestellte weibliche C-Jugend konnte direkt in ihrem ersten Spiel punkten. Und das – zur Freunde aller Beteiligten – vor einem ungewöhnlich großen Publik. Obwohl der Großteil der Mannschaft altermäßig noch in die D-Jugend gehört, kämpften die jungen Allingerinnen von der ersten Minute an beherzt und voller Elan. Jannika und Amelie nagelten das Tor über die gesamte Spielzeit fast zu, während Marina in ihrem ersten Handballspiel überhaupt bereits eine tolle Leistung zeigte. Julia erkämpfte sich – fast schon wie gewohnt – immer wieder gute Torchancen, die sie auch sechs Mal nutzen konnte. Trotz dieser tollen Einzelleistungen kann man aber mit Sicherheit von einem Teamerfolg sprechen, da über die gesamten Spielzeit dieser durchwegs fairen Partie, gemeinsam für die zwei Punkte gekämpft wurde. Niemand ließ sich hängen und es wurde immer konzentriert gearbeitet. Sollten sich unsere Mädels weiterhin so gut entwickeln und vor allem im Angriff mehr zutrauen, kann man sich in Zukunft auf viele weitere tolle Spiele freuen.Am 24.10.2021 geht es für die jungen Allinger Damen um 14:50 Uhr auswärts gegen den TSV Weilheim. Da Weilheim den TSV Peißenberg souverän mit 20:10 besiegen konnte, kann man sich mit Sicherheit auf eine stark umkämpfte Partie freuen, bei der jeder Zuschauer zählt…

Für den TSV Alling spielten:
Sarah F., Alexa G., Jasmina J., Leonie S., Lena S., Julia R., Jannika E., Marina R., Bianca G., Amelie T., Mia N.

Kommentare sind geschlossen.